Sie sind hier: HomeRubrikenEmbedded Systeme

News, Produkte, Fachartikel zur KFZ-Elektronik: Motorsteuerungen, Infotainment, Telematik, Fahrwerkselektronik.

Embedded Security live erleben: Wibu-Systems und Winbond gemeinsam auf der embedded world

Gemeinsam mit den Mitgliedern Wibu-Systems und Winbond hat die Trusted Computing Group (TCG) ein Programm mit täglichen Live-Demonstrationen ausgearbeitet. Die Unternehmen zeigen wie Embedded-Geräte und Daten mit Hilfe verschiedener, der Sicherheit dienender TCG-Spezifikationen schützen kann.

Wibu-Systems hat sich auf den Schutz von Software spezialisiert. Bildquelle: © Wibu-Systems

Wibu-Systems hat sich auf den Schutz von Software spezialisiert.

Die Zahlen beim Know-how-Diebstahl waren immer schon alarmierend, aber durch das Internet der Dinge werden Produktpiraterie, Reverse Engineering, Manipulationen und Cyberattacken stark zunehmen, sogar in Trusted Computing-Umgebungen. Da der Wert in der Lieferkette von der Hardware auf die Software übertragen wird, wird der Softwareschutz zum unverzichtbaren Rückgrat jeder ausgereiften Cyber-Sicherheitsstrategie. Vor allem Schutzhardware wie Dongles, Speicherkarten, TPMs oder ASICs, die Industriestandards einhalten, bieten einen sicheren Speicher für Schlüssel.

Durch die Kombination von Endpunkt-Security mit geschickt konzipierten Lizenzierungsmodellen, die in Backoffice-Systeme integriert sind, können neue Einnahmequellen für softwarebasierte Unternehmen entstehen. Am 28. Februar und 1. März wird Wibu-Systems von 13:00 bis 15:00 Uhr Lizenzierung für Trusted Platform Modules (TPMs) mit Hilfe von CodeMeter zeigen.

CodeMeter Embedded 2.1: Pptimierte Paketstruktur

Darüber hinaus stellt Wibu in Nürnberg den CodeMeter Embedded 2.1, einer modularen Laufzeitumgebung für Embedded-Systeme, vor. Neu ist, dass jetzt verschiedene Versionen von Betriebssystemen und Prozessorarchitekturen zu optimierten Paketen zusammengefasst wurden: Die benötigten Pakete werden nicht mehr individuell erstellt. Die Hersteller können sich nach Registrierung und Freischaltung für die Betriebssysteme Android, Linux, QNX, VxWorks und Windows mit den Prozessorarchitekturen ARM, PowerPC und x86 das benötigte Paket herunterladen.

CodeMeter Embedded 2.1 funktioniert sowohl mit der Schutzhardware CmDongle, einschließlich der neuen Hardware CmStick/B und CmStick/BMC im eleganten Metallgehäuse ohne oder mit Flash-Speicher, als auch mit CmActLicense, die an den digitalen Fingerabdruck des Zielsystems gebunden werden kann. Die Erzeugung des digitalen Fingerabdrucks und das Speichern der Lizenzdateien passt der Hersteller in diesem Fall an seine spezifische Zielplattform an.

Außerdem kann CodeMeter Embedded 2.1 mit AxProtector CmE und ExProtector verknüpft werden, den Softwareschutztools gegen Produktpiraterie, Analyse (Reverse Engineering) und Manipulation, und der CodeMeter License Central, der datenbankbasierten Lösung zum Erzeugen, Ausliefern, Verwalten und Überwachen der Lizenzen.

Wibu-Systems auf der embedded world 2018: Halle 3A/ Stand 507.

(me)