Sie sind hier: HomeRubrikenMedizin 4.0 / Internet of Things

News, Produkte, Fachartikel zu Stromversorgungen, Batterien, Akkus, AC/DC-Wandler, DC/DC-Wandler, Energy Harvesting, Power Management, Wireless Power

100-Mio.-Investment: Schweizer bauen Medizintechnikwerk in Schwerin

Schwerin (dpa/mv) - In unmittelbarer Nähe zur Kaffeekapselfabrik des Schweizer Lebensmittelkonzerns Nestlé lässt die Medizintechnikfirma Ypsomed in Schwerin eine neue Produktionsstätte für Insulinspritzen errichten.

Am 26. September 2017 fand im Industriepark Schwerin der Spatenstich für das neue Produktionswerk von Ypsomed statt. Bildquelle: © Ypsomed

Am 26. September 2017 fand im Industriepark Schwerin der Spatenstich für das neue Produktionswerk von Ypsomed statt.

Mit dem Bau wurde bereits diese Woche begonnen. Ypsomed ist nach Angaben von Geschäftsführer Simon Michel weltweit Marktführer für sogenannte Insulin-Pens und Insulin-Pumpen. Im Schweriner Gewerbegebiet Göhrener Tannen will das Familienunternehmen mit Sitz in Burgdorf bei Bern in den kommenden fünf Jahren mehr als 100 Millionen Euro investieren. Nach der Prüfung von 22 Standorten in der Schweiz, Deutschland, Tschechien und Polen sei die Wahl auf Schwerin gefallen. Dort will Ypsomed laut Michel künftig etwa 150 Mitarbeiter beschäftigen.