Sie sind hier: HomeRubrikenMedizin 4.0 / Internet of Things

News, Produkte, Fachartikel zu Stromversorgungen, Batterien, Akkus, AC/DC-Wandler, DC/DC-Wandler, Energy Harvesting, Power Management, Wireless Power

Fitbone-App: Die eigene Behandlung aktiv begleiten

Der Verlängerungsmarknagel wird bei Beinlängendifferenzen oder zur Korrektur von Achsfehlstellungen im Oberschenkel angewendet. Eine neue App bindet den Patienten noch aktiver in die eigene Behandlung ein.

Fitbone App: Per Smartphone die eigene Behandlung aktiv begleiten. Bildquelle: © Wittenstein

Fitbone App: Per Smartphone die eigene Behandlung aktiv begleiten.

Fitbone ist ein intramedulläres Verlängerungssystem zur Extremitätenkorrektur im Ober- und Unterschenkel, welches eine unkomplizierte Behandlung ermöglicht. Er wird operativ in den Knochen eingesetzt. Eine Verbindung zwischen dem eingebrachten Verlängerungsmarknagel und der Körperoberfläche des Patienten besteht nicht.

Über ein externes Steuerungsset kann der Patient den Verlängerungsvorgang selbst durchführen.  Die neue App ermöglicht nun eine digitale Begleitung dieses Vorgangs und bietet dadurch diverse Zusatzfunktionen.

Therapie an den Alltag angepasst

Im Verlauf der Behandlung macht die Erinnerungsfunktion den Patienten zu den gewünschten Zeitpunkten auf eine anstehende Verlängerung aufmerksam. Termine, Uhrzeiten und Intervalle können frei gewählt und geändert werden – passend zum Tagesablauf des Patienten. Per Schlummerfunktion kann der Distraktionsvorgang auch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Die gesamte Behandlungsdokumentation wird von der App automatisch erstellt. Über die Exportfunktion kann das Distraktionsprotokoll bei Bedarf online an den behandelnden Arzt übermittelt werden, der dieses als Grundlage für seine medizinischen Auswertungen nutzen kann.

»Die neue Fitbone App erleichtert unseren Patienten die Behandlung, da sie viele Aufgaben übernimmt, die vorher durch sie selbst erledigt werden mussten«, erläutert Geschäftsführer Roman Stauch. Die Benutzeroberfläche sei außerdem für Patienten aller Generationen geeignet. (me)

 

Eingesetzter Verlängerungsmarknagel Bildquelle: © Wittenstein

Eingesetzter Verlängerungsmarknagel