Sie sind hier: HomeRubrikenMesstechnik / Sensorik

News, Produkte, Fachartikel zu Embedded-Systemen: Echtzeitbetriebssysteme, Computer-Boards/Systeme, Erweiterungskarten, Entwicklungstools

Wearables für die Einlagenversorgung: Sensorsohle unterstützt Zusammenspiel von Fuß, Einlage und Schuh

Hersteller bietet mit seiner neuen Produktlinie ein System zur Analyse, Planung und Dokumentation in der orthopädischen Fußversorgung. Die Messsysteme können eine vollautomatische Datenauswertung in weniger als 10 Minuten liefern.

Kabellose Sensorsohle Moticon ORTHO Bildquelle: © Moticon ORTHO

Moticon Ortho Sensorsohle

Moticon GmbH, Hersteller von professionellen Messsystemen zur Analyse der individuellen Fußdynamik, bietet mit seiner neuen Produktlinie Moticon Ortho ein System zur effizienten Analyse, Planung und Dokumentation in der orthopädischen Fußversorgung. Die Produktlinie basiert auf kabellosen Sensorsohlen, die im Vergleich zu den bereits verfügbaren Sensorsohlen des Herstellers besonders flach und flexibel ausgeführt sind. Die Installation kabelgebundener Messsysteme entfällt. Zudem kann sich der Patient frei von am Körper angebrachten Zusatzgeräten bewegen. Eine vollständige, dynamische Analyse und Auswertung des Gangmusters gelingt in weniger als 10 Minuten. Daneben ermöglicht die Lösung Langzeitmessungen über einen Zeitraum von bis zu 14 Tagen. Die Messsysteme liefern eine vollautomatische Datenauswertung mit Gangreports. Die mobile Steuerung der Messungen erfolgt über eine Smartphone-App. Messergebnisse werden direkt an einen Cloud-basierten Datenspeicher übertragen. Bei Bedarf können beliebig viele Sensorsohlen parallel betrieben werden. Moticon ist nach DIN ISO 13485 zertifiziert, wodurch die Sensorsohlen auch für den Einsatz im klinischen Umfeld als Medizinprodukt zugelassen sind.

High-Tech im Schuh für eine Analyse

Moticon unterstützt die Herstellung von orthopädischen Einlagen oder auch die Auswahl und Anpassung von orthopädischen Schuhen und Laufschuhen. Möglich wird dies vor allem durch dynamische Messungen im realen Bewegungsumfeld, zum Beispiel bei Menschen mit hohen Laufleistungen im beruflichen Umfeld.

Dafür werden plantare Druckverteilung, die absoluten Belastungen und zeitliche Parameter wie Bodenkontaktzeiten am menschlichen Fuß gemessen. Voll automatisierte und standardisierte Reports bieten einen Überblick dynamischer und statistischer Grundmerkmale der Fußdynamik während der Bewegung.

Dank der einfachen Handhabung erfolgt die Analyse innerhalb weniger Minuten und kann so bequem im Rahmen eines Kundengesprächs oder Patiententermins stattfinden. Anhand der Ergebnisse können Orthopädieschuhtechniker, behandelnde Ärzte, Sanitätshäuser sowie auch der Fachhandel für Sportschuhe effektiv die individuelle Fußdynamik im verwendeten Schuh analysieren und erhalten wertvolle Entscheidungshilfen. Schuhfachhändler können z. B. ihre Kunden durch Aufzeigen der individuellen Biomechanik am Fuß besser bei der Produktauswahl beraten.

Bei allen Anwendungen können Anbieter durch Vorher-/Nachhermessungen den Effekt der Behandlung oder Anpassung überprüfen. In der Kommunikation zwischen medizinischen Versorgungsstellen tauschen Orthopädieschuhtechniker, Ärzte und Physiotherapeuten die Messergebnisse durch die Anbindung an die Moticon Cloud aus.