Sie sind hier: HomeRubrikenSonstige

News, Produkte, Fachartikel zu Stromversorgungen, Batterien, Akkus, AC/DC-Wandler, DC/DC-Wandler, Energy Harvesting, Power Management, Wireless Power

Farbmonitor JD-C240: Farbtreue für die Pathologiebefundung

Die digitale Pathologie stellt besonders hohe Ansprüche an die Bildqualität und damit an die Monitore. Speziell die exakte Farbwiedergabe stellt eine Herausforderung dar. Genau für diese Anforderungen hat JVC Kenwood den Farbmonitor JD-C240 entwickelt.

Farbmonitor für die Pathologie: der JD-C240 Bildquelle: © JVC Kenwood

Farbmonitor für die Pathologie: der JD-C240

Die Kontrastverstärkung des 24,1 Zoll Farbmonitors wurde eigens für die Bildgebung in der Pathologie entwickelt. Herkömmliche Verfahren verbessern meist nur den Kontrast und die Dynamik, was allerdings zu einer wenig realistischen Bildwiedergabe führt. Die Kontrastverstärkung im JD-C240 hingegen erkennt Übergänge wie Strukturen und bessert diese auf. Der Rest des Bildes bleibt unangetastet.

Die Farbverstärkung gibt dem Anwender die volle Kontrolle über die Farbgestaltung zurück. Bisher konnten lediglich rot, grün und blau angepasst werden. Mit dem JVC-Monitor können Anwender jede Farbe von RGB oder CMYK auswählen und die Farbsättigung, den Farbton und die Helligkeit anpassen. Zusätzlich kann für jeden Kanal eine Toleranz für die Einstellungen angegeben werden.

Gleicher Farbeindruck bei allen Displays

Wer die Möglichkeiten eines Monitors allerdings optimal ausnutzen möchte, kommt an einer regelmäßigen Kalibrierung nicht vorbei. Gerade in der Pathologie ist es besonders wichtig, dass das Display alle Farben unverfälscht wiedergibt. Darüber hinaus kommt es darauf an, dass alle Monitore innerhalb eines Workflows die Merkmale gleich anzeigen.

All das unterstützt des neue Kalibrierungskit CAL016 am JD-C240. Damit ermöglicht das Unternehmen laut eigener Aussage erstmals eine Profilierung aller Displays innerhalb des Krankenhauses und stellt somit einen abteilungsübergreifend einheitlichen Bildeindruck sicher. Darüber hinaus unterstützt das Kalibrierungskit auch den 3D Look Up Table des JVC JD-C240. (me)

JD-C240 Bildquelle: © JVC Kenwood