Sie sind hier: HomeRubrikenStromversorgung

News, Produkte, Fachartikel aus der Elektronik: Halbleiter, Embedded, Optoelektronik, Distribution, Automation, Stromversorgung, Messtechnik, Elektromechanik, Automotive, Kommunikation, Elektronikfertigung

Rutronik: Schalter mit geringem Energieverbrauch

Die RedRock-Serie von Coto ist in den Varianten RR110/120/130 erhältlich. Die digitalen Switches eignen sich für verschiedene Einsatzgebiete, darunter Medizintechnik.

Die RedRock-Serie von Rutronik eignet sich für unterschiedliche Anwendungen, zum Beispiel Medizintechnik. Bildquelle: © Rutronik

Die RedRock-Serie von Rutronik eignet sich für unterschiedliche Anwendungen, zum Beispiel Medizintechnik.

Beim RR120-Switch handelt es sich um ein TMR-basiertes System mit einer Gesamtfläche von 4,26 mm² und einer Höhe von 1,12 mm. Dadurch eignet sich der Schalter zum Beispiel für den medizinischen Einsatz bei der Endoskopie des Magen-Darm-Kanals und um die akustische Rückkopplung in Hörgeräten zu verhindern.

Der RR130-Schalter dagegen lässt sich mit seinem Volumen von 4,76 mm³ und 8 mg Gewicht einsetzen, um Wildtiere, Vögel und Fische zu überwachen. Der TMR-basierte magnetische Digitalschalter startet das Aufzeichnungssystem. Das wasserdichte, versiegelte Verfolgungsgerät speichert und überträgt anschließend mittels eines ultra-low power Mikroprozessors Daten an den Endnutzer.

Darüber hinaus eignet sich die Serie für unterschiedliche Anwendungen: In Batteriemanagementsystemen verhindern die Switches, dass Leistung vor der tatsächlichen Benutzung verbraucht wird, etwa beim GPS-Tracking zur Containerverfolgung. Als Ersatz für die ReedContact-Technik lässt sich die RedRock Serie in allen Bereichen von Metering, Levelsensoring und Counting verwenden. Im Umfeld der weißen Ware kann der TMR auch für Motorgleichlauf und Wasserstopp zum Einsatz kommen.

Die Serie ist bei Rutronik erhältlich.