Sie sind hier: HomeRubrikenElektromechanik / Passive Bauelemente

News, Produkte, Fachartikel zu Stromversorgungen, Batterien, Akkus, AC/DC-Wandler, DC/DC-Wandler, Energy Harvesting, Power Management, Wireless Power

Steckverbinder PicoBlade: »Kompakt, flexibel und vielseitig einsetzbar«

Molex stellt eine neue Ausführung seines PicoBlade-Steckverbinders vor. Sie kommen vor allem den wachsenden Anforderungen in den Bereichen Verbraucherelektronik, Gesundheitswesen und industrielle Technik nach.

PicoBlade-Steckverbindersystem Bildquelle: © Molex

PicoBlade-Steckverbindersystem

Der PicoBlade-Steckverbinder mit einem Raster von 1,25 mm bietet laut Hersteller eine sichere Verbindung für Anschlüsse sowohl von Draht auf Draht als auch von Draht auf Leiterplatte. Mit vier Stiftleistenoptionen ist das System vielseitig einsetzbar, kompakt und  flexibel für die Anforderungen unterschiedlichster Produkte von Medienwiedergabesystemen im Automobilbau bis hin zur Medizintechnik.

Der Zwei-Punkt-Kontakt sorgt für eine zuverlässige elektrische Verbindung auch bei niedrigen Strömen, niedriger Spannung oder Schwingungen. Die Crimpbuchse ist mit zwei Verriegelungen ausgestattet, sodass ein versehentliches Trennen der Verbindung durch Stöße oder Schwingungen vermieden wird.  

Das PicoBlade-System wird für vertikale und rechtwinklige Anschlüsse für Verbindungen von Draht auf Draht und von Draht auf Leiterplatte in 2-, 8- und 15-poligen Ausführungen angebotenen. Außerdem sind standardmäßige konfektionierte Kabel in unterschiedlichen Kabellängen erhältlich.

Hier geht’s direkt zur Produktinformation beim Hersteller

 

(me)