Sie sind hier: HomeRubrikenElektromechanik / Passive Bauelemente

News, Produkte, Fachartikel zu Stromversorgungen, Batterien, Akkus, AC/DC-Wandler, DC/DC-Wandler, Energy Harvesting, Power Management, Wireless Power

TMBS-Diode V30100CI: Maximale Sperrschichttemperatur von 150°C

Vishay präsentiert vier neue 100V- und 120V-TMBS-Dioden mit einer im Vergleich zur Vorgängergeneration bis zu 20mV geringeren Durchlassspannung. Die neuen Dioden V30100CI, V30120CI, V40100CI und V40120CI sind für Nennströme von 30A bis 40A spezifiziert.

Die Bauteile im TO-220AB-Gehäuse sind für Nennströme von 30A bis 40A ausgelegt. Bildquelle: © Vishay

Die Bauteile im TO-220AB-Gehäuse sind für Nennströme von 30A bis 40A ausgelegt.

Zu den Features der Dioden im TO-220AB-Gehäuse zählen Durchlassspannungen ab 0,36V bei 5A. Sie verringern dadurch die Leistungsverluste und steigern die Energieeffizienz in Anwendungen wie Hochfrequenz-DC/DC-Wandler, Schaltnetzteile, Freilaufdioden, OR-Schaltungen und Verpolungungsschutz. Die Bauteile eignen sich  für 65W USB-Type-C-Power-Delivery-Anwendungen in Notebooks, Computern und mobilen Geräten.

Die RoHS-konform und halogenfreien Gleichrichter erlauben eine maximale Sperrschichttemperatur von +150°C. Das TO-220AB-Gehäuse widersteht Lötbadtemperaturen von max. 275 °C über 10s nach JESD 22-B106.

Hier geht’s direkt zur Produktinformation beim Hersteller

 

(me)