Sie sind hier: HomeRubrikenElektromechanik / Passive Bauelemente

News, Produkte, Fachartikel zu Stromversorgungen, Batterien, Akkus, AC/DC-Wandler, DC/DC-Wandler, Energy Harvesting, Power Management, Wireless Power

Mit System zu höherer Effizienz: Applikationsspezifische Fluidiklösungen

Für das Messen, Steuern und Regeln von Gasen und Flüssigkeiten praxisgerechte Lösungen zu entwickeln, bedeutet mehr als einzelne Ventile und Controller miteinander zu kombinieren. Auf der diesjährigen Compamed stellt Bürkert deshalb den Systemgedanken in den Vordergrund.

Bürkert zeigt in Düsseldorf Anwendungsbeispile aus dem Bereich der Stammzellenforschung Bildquelle: © Pixabay

Bürkert zeigt in Düsseldorf Anwendungsbeispiele aus dem Bereich der Stammzellenforschung

Highlight auf dem Messestand ist laut eigener Aussage eine Applikationsmaschine, die zwei konkrete, ganz unterschiedliche Anwendungsbeispiele aus dem Bereich Stammzellenforschung und sterile Abfüllung vereint, die mit der gleichen Technologie gelöst wurden. Bei beiden spielen Mikroventile nebst der entsprechenden Ansteuerung eine Schlüsselrolle.

Beim Anwendungspaar »Stammzellenforschung und steriler Abfüllprozess« galt es in beiden Fällen winzige Mengen präzise zu dosieren. Die Stammzellen müssen mit genau definierter Geschwindigkeit fließen, damit sie dem Durchflusskanal entnommen, identifiziert, gezählt und in Reagenzgläser gefüllt werden können. Lymphoide Zellen, Stammzellen und Blutzellen lassen sich bei diesem Verfahren erstmals voneinander trennen, ohne dabei die Beschaffenheit der Zellen unbeabsichtigt zu verändern.

Die Erfahrung bei der schonenden Abfüllung der Stammzellen ließ sich auch für den Abfüllprozess in sterile Verpackungen nutzen. Hier werden jetzt jeweils 500 Mikroliter steriler Flüssigkeit vor dem Verschließen in viele kleine Behälter gefüllt, um den filigranen Gegenstand darin zu schützen. Bürkert konnte dabei helfen, die Komplexität des Prozesses zu reduzieren und gleichzeitig die Effizienz zu steigern. Denn die komplette Dosiereinheit ist mit der Steuerung jetzt nur noch über eine Busleitung verbunden; für die Versorgung mit dem Medium ist ebenfalls lediglich eine Leitung notwendig.

Bürkert auf der Compamed: Halle 8b/Stand H07

(me)

 

Die Applikationsmaschine zeigt zwei konkrete, ganz unterschiedliche Anwendungsbeispiele aus dem Bereich Stammzellenforschung und sterile Abfüllung, die mit der gleichen Technologie gelöst wurden. Bildquelle: © Bürkert

Die Applikationsmaschine zeigt zwei konkrete, ganz unterschiedliche Anwendungsbeispiele aus dem Bereich Stammzellenforschung und sterile Abfüllung, die mit der gleichen Technologie gelöst wurden.