Sie sind hier: HomeRubrikenEmbedded Systeme

News, Produkte, Fachartikel zur KFZ-Elektronik: Motorsteuerungen, Infotainment, Telematik, Fahrwerkselektronik.

Workstation DX-1000: Mit Modulen zur projektoptimierten embedded Lösung

Comp-Mall erweitert sein Produktangebot um die neue Workstation DX-1000. Das System basiert auf dem Intel C236-Chipsatz mit Workstation-Qualität zur Unterstützung von Intel Xeon E3- und Core-Prozessoren der 7. und 6. Generation im LGA 1151-Gehäuse.

Workstation DX-1000 Bildquelle: © Comp-Mall

Workstation DX-1000

Das modulare Design des kompakten DX-1000 bietet sieben Erweiterungssteckplätze, die eine schnelle kundenspezifische Anwendung ohne Design-Risiken oder zusätzliche Entwicklungskosten erlauben. Die Steckplätze sind je vier Full size Mini PCIe Sockel und drei CMI (Combined Multiple I/O) Technology Sockel. In die CMI Sockel können z.B. 2 Module mit je 4 RJ45 / M12A Ports, Intel I210-AT GbE LAN mit oder ohne PoE (Power over Ehternet) verbaut werden und zusätzlich ein Modul mit 2x RS232/422/485 oder mit 16x optisch isolierten E/As.

Für die Mini PCIe Steckplätze bietet der Hersteller getestete Module mit 2 oder 4 COM-Ports, 1 x FireWire 1394A, 2 x USB 3.0 oder 2 x LAN. Weitere Mini PCIe Module für WiFi etc. sind von COMP-MALL oder am Markt erhältlich. Eine interessante projektbezogene Systemlösung ergänzt das Grundsystem mit zusätzlichen Schnittstellen aus 2 x CMI-Modulen mit je 4 x GbE LAN und PoE plus einem Modul mit 2 x RS232/422/485. Weitere Optionen ermöglichen die Mini PCIe Sockel. Der mobile Betrieb in Fahrzeugen wird durch den weiten Temperaturbereich, Ignition Control, eine Spannungsversorgung von 9-48VDC und den robusten Aufbau gewährleistet.

Multitasking dank guter Rechenleistung

Das Modell DX-1000 verfügt im Grundsystem über umfangreiche I/O-Schnittstellen, darunter 1x DVI-I, 2x DisplayPort, 2x Intel GbE LAN, 8x USB 3.0 und 4x BIOS-konfigurierbare serielle RS-232/422/485-Schnittstellen. Darüber hinaus ermöglichen die 4 x Mini-PCIe-Steckplätze und 1 x SIM-Anschluss, den DX-1000 als Kommunikations-Hub für eine Vielzahl von drahtlosen Verbindungen wie GPS, Bluetooth, WLAN und WWAN zu nutzen. Mit zwei Hot-Swap-fähigen 2,5 Zoll SATA HDD / SSD-Laufwerkschächten und RAID 0/1 Unterstützung bietet das System einen hohen Datendurchsatz oder vollständige Datenredundanz.

Das Modell DX-1000 kann 4K-UHD-Inhalte über die Intel Gen9-Grafik-Engine mit zwei DDR4-SO-DIMM-Sockeln mit bis zu 32 GB Speicher wiedergeben, was laut eigener Aussage eine sehr gut Rechenleistung für High-End- und Multi-Task-Anwendungen bietet. Die DX-1000 eignet sich sowohl für die Fabrikautomatisierung und Machine-Vision als auch für die Fahrzeugdatenverarbeitung sowie die mobile Überwachung.

Comp-Mall auf der embedded world: Hall 1/ Stand 402

 (me)