Sie sind hier: HomeRubrikenEmbedded Systeme

News, Produkte, Fachartikel zur KFZ-Elektronik: Motorsteuerungen, Infotainment, Telematik, Fahrwerkselektronik.

Betrachtungsmonitor CL-R190: Mehr Durchblick in der Radiologie

Mit dem CL-R190 erweitert JVC Kenwood sein Portfolio um einen Betrachtungsmonitor für die Radiologie. Mit dem 1,3 Megapixel 19" Farbdisplay können Mediziner sowohl klinische Daten wie auch Aufnahmen darstellen.

Neuer Farbmonitor zur Bildbetrachtung in der Radiologie Bildquelle: © JVC Kenwood

Neuer Farbmonitor zur Bildbetrachtung in der Radiologie

»Ermöglicht wird die überzeugende Bilddarstellung durch ein hochwertiges IPS-Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung«, sagt Marcel Herrmann, Marketing Manager Medical Imaging bei JVC Kenwood. Grundsätzlich bietee die IPS-Panel-Technologie eine hohe Helligkeit, einen großen Betrachtungswinkel und eine hohe Farbgenauigkeit.

IPS steht für »In-Plane Switching«. Damit beschreibt man eine besondere Ausrichtung der Flüssigkristalle und die daraus resultierenden physikalischen Vorteile. Die Elektroden sind nebeneinander in einer Ebene angeordnet, parallel zur Bildschirmoberfläche. Die Flüssigkeitskristalle richten sich beim Anlegen einer Spannung an die Elektroden parallel zu den Feldlinien des elektrischen Felds aus. Die liegen zugleich parallel zu den Substratoberflächen.

Die Blickwinkelstabilität könne auf bis zu 178° erhöht werden, die Farbwiedergabe und alle weiteren Bildeigenschaften sind ebenfalls verbessert. »Das LED Backlight trägt in diesem Zusammenhang zu mehr Bildstabilität und Energieeinsparungen bei«, so Herrmann.

Weitere Meldungen des Unternehmens

JVC Kenwood erweitert Portfolio: Auf dem Weg zum kompletten Healthcare-Anbieter (18.02.2019)

Graustufendisplay MS55i2 Plus: Mehr Qualität für die Mammografie (17.01.2018)

Farbmonitor JD-C240: Farbtreue für die Pathologiebefundung (01.12.2017)

 

(me)