Sie sind hier: HomeRubrikenHalbleiter

Auszeichnung für ADI-Mitarbeiter: Dr. Katsu Nakamura erhält IEEE Fellow

Analog Devices gibt bekannt, dass das IEEE vor kurzem den ADI Technology Fellow Dr. Katsu Nakamura zum IEEE Fellow gewählt hat. Durch diese Auszeichnung würdigt der Verband Nakamuras Leistungen bei integrierten Schaltkreisen für den Bereich digitaler Bildbearbeitung.

Dr. Katsu Nakamura von Analog Devices Bildquelle: © Analog Devices Inc.

Gewinner des IEEE Fellow: Dr. Katsu Nakamura

IEEE Fellow ist der höchste Status, den Mitglieder der Organisation erreichen können. In technischen Kreisen wird die Auszeichnung als IEEE Fellow als signifikanter Meilenstein in der beruflichen Karriere anerkannt. Innerhalb eines Jahres können nicht mehr als ein Promille der insgesamt stimmberechtigten Mitglieder ernannt werden.

Seine fast 25-jährige berufliche Karriere bei Analog Devices begann Nakamura 1994 als Senior Staff Design Engineer in der High-Speed Converter Group. In dieser Position hat er ADIs frühe Technologien für CMOS-Wandler für Embedded Applikationen entwickelt. Im Anschluss daran führte Nakamura ADIs Technologie-Entwicklung für digitale Bildbearbeitung, bis er 2011 die Rolle als Product Line Director für ADIs Consumer Product Group übernahm. Seit 2018 ist Nakamura verantwortlich für die Technologiestrategie von ADIs Healthcare und Consumer Business Unit. 2005 wurde er zum ADI Fellow ernannt.

Nakamura hat 1992 den Recognition Award der Semiconductor Research Corporation (SRC) erhalten und hält über 20 US-Patente sowie mehrere angemeldete Patente. Der neue IEEE Fellow wurde als Finalist für den 2006 EE Times ACE Innovator of the Year Award gewählt. Sein B.S. Degree in Electrical Engineering und seine M.S. und Ph.D. Degrees in Electrical and Computer Engineering hat Nakamura von der Carnegie Mellon University erhalten. (me)