Sie sind hier: HomeRubrikenMedizin 4.0 / Internet of Things

News, Produkte, Fachartikel zu Stromversorgungen, Batterien, Akkus, AC/DC-Wandler, DC/DC-Wandler, Energy Harvesting, Power Management, Wireless Power

Gesundheitsnetzwerker 2018: Diabetes-Lösung TeLiPro erhält erneut Auszeichnung

Die telemedizinische Lösung TeLiPro für chronische Erkrankungen wie Diabetes ist Ende April mit dem Preis Gesundheitsnetzwerker 2018 ausgezeichnet worden. Es ist bereits die 15. Auszeichnung für das Versorgungskonzept. Aber wer steckt eigentlich dahinter?

Messen und Teilen: Über eine App können Patienten ihre Zuckerwerte an das TeLiPro-Portal übermitteln. Bildquelle: © Pixabay

Messen und Teilen: Über eine App können Patienten ihre Zuckerwerte an das TeLiPro-Portal übermitteln.

TeLiPro wurde von dem Deutschen Institut für Telemedizin und Gesundheitsförderung (DITG) entwickelt. Anwendungsfelder sind neben Diabetes Typ 2 auch andere chronische Erkrankungen wie Adipositas, CKD (chronische Niereninsuffizienz), COPD (obstruktive Lungenerkrankung) oder kardiovaskuläre Erkrankungen (Herz-Kreislauf). Das Besondere ist der umfassende und vernetzte Ansatz: TeLiPro kombiniert ärztliche Versorgung mit Gesundheitscoaching durch zertifizierte Experten und Gesundheitstracking. Auch Health-Data-Analytics ist beinhaltet.

Die einzelnen Elemente der Lösung greifen wie Zahnräder ineinander. Leistungserbringer wie Hausärzte, Diabetologen und Diabetesberaterinnen vernetzen sich auf einer Online-Plattform miteinander sowie mit Patienten. Das ermöglicht eine sektorenübergreifende und engmaschige Betreuung chronisch Kranker. Bisher agieren die Leistungserbringer häufig unabhängig voneinander, was zu einer suboptimalen Versorgung führe.

Nutzer können relevante Gesundheitsparameter durch mit der App verbundene Geräte tracken und erhalten ein auf sie zugeschnittenes Gesundheitscoaching durch zertifizierte Experten. Die Daten werden End-to-End verschlüsselt an das TeLiPro-Portal übermittelt, wo sie medizinsch ausgewertet werden. Auf dieser Basis ist dann eine engmaschige und maßgeschneiderte Betreuung der Betroffenen durch die unterschiedlichen Versorgungserbringer (z.B. Ärzte oder Diabetologen) möglich. TeLiPro ist eine Disease Management-Lösung, die laut eigner Aussage zu signifikanten gesundheitlichen Verbesserungen bei Nutzern führt. Eine Langzeitstudie4 mit 200 Diabetikern Typ 2 belegt eine Steigerung der Adhärenz auf über 80 Prozent. Die Insulindosis konnte um 50 Prozent reduziert werden.

Die Plattform steht den Leistungserbringern als Software as a Service zur Verfügung und eröffnet ihnen die Möglichkeit, Patienten in ganz Deutschland zu versorgen. Dabei steigert TeLiPro insbesondere die Adhärenz. Ärzte können diese telemedizinische Versorgungsleistung selbst oder durch Praxispersonal anbieten. Die Abrechnung erfolgt im Rahmen integrierter Versorgungsverträge nach §140a SGB V. (me)

TeLiPro-Schaubild Bildquelle: © TeLiPro

TeLiPro-Schaubild