Sie sind hier: HomeRubrikenMedizin 4.0 / Internet of Things

News, Produkte, Fachartikel zu Stromversorgungen, Batterien, Akkus, AC/DC-Wandler, DC/DC-Wandler, Energy Harvesting, Power Management, Wireless Power

E-Rezept: TK startet Pilot­pro­jekt zum elek­tro­ni­schen Rezept

Die Techniker Krankenkasse (TK) führt das elektronische Rezept (E-Rezept) ein. Das Projekt ist zunächst auf den Raum Hamburg-Wandsbek begrenzt. Die Pilotphase soll in 18 Monaten zeigen, welche Vorteile das elektronische Rezept für Patienten, Ärzte und Apotheker hat.

Ausschnitt aus dem Erklärfilm der TK Bildquelle: © Screenshot/TK-Blog

Ausschnitt aus dem Erklärfilm der TK

»Im Zuge der Digitalisierung des Gesundheitswesens ist das E-Rezept ein weiterer konsequenter Schritt nach vorn«, sagt Dr. Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der TK. Das E-Rezept werde ein fester Bestandteil der Versorgung werden. Die Technik zum elektronischen Rezept sei längst vorhanden - »die Herausforderung liegt darin, dass sich Patienten, Ärzte, Apotheken und Krankenkassen über eine gemeinsame Schnittstelle einigen«.

In der Pilotphase erhält der Versicherte in der Arztpraxis einen QR-Code sowie ein Abbild des bekannten rosa Rezepts in eine App auf seinem Smartphone. Möchte der Patient das Rezept einlösen, scannt die Apotheke den QR-Code ein. Die Apotheke kann daraufhin das vom Arzt verordnete Arzneimittel an den Patienten abgeben. Der Übertragungsweg ist Ende-zu-Ende verschlüsselt und die Rezeptdaten liegen, bis zu deren Abruf in der Apotheke, dezentral in der Arztpraxis. Die Teilnahme an dem Projekt ist freiwillig. (me)