Sie sind hier: HomeRubrikenMesstechnik / Sensorik

News, Produkte, Fachartikel zu Embedded-Systemen: Echtzeitbetriebssysteme, Computer-Boards/Systeme, Erweiterungskarten, Entwicklungstools

Sensor-IC AS7024: Referenzdesign für Blutdruck- und Vitalparametermessung

ams bringt das erste integrierte Sensor-Referenzdesign für Vitalparameter auf der Grundlage ihres AS7024 auf den Markt. Diese Lösung kann manschettenlos und rund um die Uhr genaue, schnelle und bequeme Blutdruckmessungen durchführen.

Smart Watches werden – anders als beispielsweise Hörgeräte – über die Daumenkraft kontrolliert. Bildquelle: © Pixabay

Die Herzfrequenzmessung basiert beim AS7024 auf der Grundlage der Photoplethysmographie (PPG).

Das neue Sensor-Referenzdesign für Vitalparameter basiert auf dem AS7024 und umfasst alle Hardwarekomponenten, einschließlich des AS7024, und Software zur Messung des Blutdrucks, der Herzfrequenz (HRM), der Herzfrequenzvariabilität (HRV) und zur Aufnahme von Elektrokardiogrammen (EKG). Das Sensor-IC AS7024 enthält drei LEDs, Fotodioden, ein optisches Frontend und einen Sequenzer für HRM sowie ein analoges Frontend für EKG in einem kompakten Gehäuse von 6,1 mm x 2,7 mm. Das Referenzdesign ermöglicht außerdem berechnete Werte des Vagotonus und der arteriellen Elastizität sowie Messung der Hauttemperatur und des Hautwiderstands über Schnittstellen zu externen Sensoren.

Mit seinen geringen Abmessungen eignet sich der AS7024 sehr gut für Fitness-Armbänder, Smartwatches, Sportuhren und Smart Patches, in denen der Platz auf der Leiterplatte beschränkt ist. Er ermöglicht laut eigener Aussage auch erstmals die Überwachung von Vitalparametern in einer größeren Vielfalt von Formfaktoren und Endmärkten, z.B. Automotive oder Personal Health Monitoring.

Die Herzfrequenzmessung basiert beim AS7024 auf der Grundlage der Photoplethysmographie (PPG), einer bewährten Technik zur Messung der Pulsfrequenz über die Abtastung von Licht, das von den Blutgefäßen, die sich erweitern und zusammenziehen, wenn das Blut durch sie pulsiert, moduliert wird. Die Elektrokardiographie ist eine Standardmethode zur Messung der elektrischen Impulse, die der Sinoatrialknoten des Herzens erzeugt.

Die Genauigkeit der Blutdruckmessung des AS7024 ist in einem klinischen Test bei der Medizinischen Universität Graz, Österreich, entsprechend der IEEE-Norm für manschettenlose Wearables, validiert worden. Die Ergebnisse der Messung wurden mit den Messwerten eines Manschetten-Blutdruckmessgeräts für den klinischen Einsatz verglichen. Bei insgesamt über 1000 Messungen an über 100 Personen im Alter von 18 bis 65 Jahren hat sich für das AS7024 Referenzdesign eine Genauigkeit von <± 7,5 mmHg beim systolischen Druck und <± 5,5 mmHg beim diastolischen Druck gezeigt. (me)