Sie sind hier: HomeRubrikenMesstechnik / Sensorik

News, Produkte, Fachartikel zu Embedded-Systemen: Echtzeitbetriebssysteme, Computer-Boards/Systeme, Erweiterungskarten, Entwicklungstools

Sensor+Test 2019: Amsys: Niedrigstdrucksensoren für Differenz- und Relativdruck

Amsys stellt mit dem SM9235 die neueste Erweiterung der SOIC-Klasse an OEM-Sensoren vor. Variabel als Relativ- oder Differenzdrucksensor für niedrigste Drücke von 0 – 300 Pa zu verwenden, bietet er zwei vertikale Schlauchanschlüsse in einem JEDEC-konformen SOIC-16 Gehäuse zur Oberflächenmontage.

Niedrigstdrucksensoren SM9235 für Differenz- und Relativdruck im SOIC-Gehäuse Bildquelle: © Amsys

Niedrigstdrucksensoren SM9235 für Differenz- und Relativdruck im SOIC-Gehäuse

Das thermisch kompensierte und betriebsbereit kalibrierte I²C- Ausgangssignal mit 16 bit Auflösung weist einen Gesamtfehler von weniger als 0,4 % auf. Darin sind bereits alle Fehlerquellen wie Temperatur, Versorgungsspannung und Druck enthalten. Und selbst dieser Wert könne nach dem Lötvorgang mittels einer Nullpunktkalibrierung nochmals auf ± 0,2 % halbiert werden! – Dieser geringe Wert für einen Sensor im Kunststoffgehäuse imponiert und wird von den meisten OEM-Sensoren, selbst in größerer Bauform nicht erreicht.

Der Arbeitstemperaturbereich von -20° bis +85° C entspricht dem Kalibrationsbereich. Das heißt, die Sensoren werden in diesem Temperaturbereich gemessen und kalibriert, kompensiert und linearisiert. Mögliche Versorgungsspannungen sind 3,3 V und 5 V bei einer Stromaufnahme von unter 4 mA. Das Gehäuse besteht aus Polyphenylensulfid (PPS) und ist damit weitgehend resistent gegen Chemikalien. Die OEM-Sensoren sind für die automatisierte SMD-Montage nach JEDEC 020D.1 geeignet.

Neben dem SOIC-Sensor SM9235 für den Druckbereich von 0 – 300 Pa wird mit dem SM9233 ein Typ für 0 – 250 Pa sowie mit dem SM9236 eine Version für 0 – 600 Pa angeboten. Damit sind nun SOIC-Sensoren für Maximaldrücke zwischen 125 Pa und 2 bar erhältlich.

Eingesetzt werden die neuen SOIC-Sensoren für Anwendungen, bei denen Luft und nicht korrodie-rende Gase gemessen werden müssen, beispielsweise HVAC-Anwendungen wie Filterüberwachung, Durchflussmessungen und Leckkontrolle oder aber die Atemkontrolle in der Medizintechnik.

Amsys auf der Sensor+Test 2019: Halle 1/Stand 340

(me)