Sie sind hier: HomeRubrikenMesstechnik / Sensorik

News, Produkte, Fachartikel zu Embedded-Systemen: Echtzeitbetriebssysteme, Computer-Boards/Systeme, Erweiterungskarten, Entwicklungstools

Bildgebungsroboter Loop-X: Gestochen scharfer Blick auf die Wirbelsäule

Produkt | Brainlab präsentiert den ersten mobilen intraoperativen Bildgebungsroboter für die Wirbelsäulenchirurgie. Loop-X soll Chirurgen dabei helfen, eine fortschrittliche Versorgung anzubieten und gleichzeitig die Operation für den Patienten angenehmer zu machen.

Der Loop X entstand in enger Zusammenarbeit mit medPhoton. Bildquelle: © Brainlab

Der Loop X entstand in enger Zusammenarbeit mit medPhoton.

Die Loop-X-Roboterarchitektur setzt laut Hersteller einen neuen Standard in der Flexibilität und verleiht jedem chirurgischen Eingriff zusätzliche Freiheitsgrade: Durch die Automatisierung bildgebender Arbeitsschritte und die robotergestützte Bewegung mit dem Verfahren und auf Befehl ist das System mit anderen Geräten wie Roboterarmen sowie mit dem Chirurgen und dem Personal synchronisiert.

Hier geht’s direkt zur Produktinformation beim Hersteller

 

Das Gerät ist für die 2D- und 3D-Bildgebung konzipiert und kombiniert ultrahohe Auflösung mit extrem niedrigen Dosen sowie eine proprietäre Technologie zur Darstellung mit vernetzten Energien für die Weichteilvisualisierung. Der Roboter kann über eine offene Schnittstelle sowohl in die Brainlab-Technologie als auch in Produkte von Drittanbietern integriert werden, wodurch die Interoperabilität und Datenintegration maximiert wird.

Der Roboter wurde von medPhoton in enger Zusammenarbeit mit Brainlab entwickelt. Brainlab hat die Entwicklung mitfinanziert, strategisch in das Salzburger Unternehmen investiert und wird Exklusivdistributor des Bildgebungsroboters Loop-X. (me)

Schlagworte: Roboter, Chirurgie, 2D-Bildgebung, 3D-Bildgebung, Loop-X

Genannte Firmen: Brainlab, medPhoton