Sie sind hier: HomeRubrikenMesstechnik / Sensorik

News, Produkte, Fachartikel zu Embedded-Systemen: Echtzeitbetriebssysteme, Computer-Boards/Systeme, Erweiterungskarten, Entwicklungstools

Blutdruckmessgerät oder Armbanduhr: Omron Healthcare führt Heart Guide in Europa ein

Produkt | Omron Healthcare führt den »Heart Guide« nun auch in Europa ein. Das Gerät ist das erste klinisch validierte Blutdruckmessgerät, das Menschen am Handgelenk tragen können, genau wie eine Armbanduhr.

Der Heart Guide wird ab November zunächst in Deutschland, in Großbritannien, Italien und Frankreich direkt an Endverbraucher verkauft. Weitere europäische Länder sollen folgen. Bildquelle: © Omron

Der Heart Guide wird ab November zunächst in Deutschland, in Großbritannien, Italien und Frankreich direkt an Endverbraucher verkauft. Weitere europäische Länder sollen folgen.

»Bluthochdruck ist die weltweit häufigste Todesursache, denn er ist die Ursache für Schlaganfälle, Herz-infarkte und andere Herz-Kreislauf-Komplikationen«, erklärt Andre Van Gils, Senior General Manager von Omron Healthcare. Weltweit sei jeder Dritte von Bluthochdruck betroffen – »und nur 50 % von ihnen wissen auch tatsächlich, dass sie betroffen sind«. Demzufolge sterben jedes Jahr zehn Millionen Menschen an den vermeidbaren Folgen.

Mit einer angepassten Lebensweise und einer entsprechenden Überwachung der eigenen Herz-Kreislauf-Gesundheit könnten sich 80 % dieser Todesfälle vermeiden lassen, ist sich Van Gils sicher. Aktuelle Untersuchungen von Omron haben ergeben, dass nur 26 % der Menschen in Europa, bei denen Bluthochdruck diagnostiziert wurde, ihren Blutdruck wöchentlich messen. Eine tägliche Messung führen gerade einmal 11 % durch – das muss sich ändern.

Technologien zum Erkennen und Überwachen von Bluthochdruck sind verfügbar, präzise, einfach anzuwenden und bezahlbar. Mit Heart Guide erreicht die regelmäßige orts- und tageszeitunabhängige Blutdruckmessung eine laut Hersteller neue Dimension. Der Blutdruck ändert sich im Laufe des Tages ständig, die Schwankungen werden durch Tageszeit, Mahlzeiten und emotionale Faktoren beeinflusst.

Aufblasbare Manschette im Armband

Mit Heart Guide könnten Patienten selbst aktiv werden und ihren Blutdruck überall und jederzeit selbst messen. Auf diese Weise verstehen sie besser, wie sich ihre Lebensweise auf ihre Herzgesundheit auswirkt. Aus aktuellen, in der medizinischen Fachzeitschrift The Lancet veröffentlichten Studien geht hervor, dass sich durch regelmäßige Überwachung des eigenen Blutdrucks das Schlaganfallrisiko um bis zu 20 % und das Risiko für koronare Herzkrankheiten um 10 % reduzieren lässt.

Die Funktionsweise des Messgeräts mit dem Design entspricht der eines herkömmlichen Blutdruckmessgeräts mit Manschette beim Arzt. Die Blutdruckmessung erfolgt über eine aufblasbare Manschette, die in das Armband integriert ist. Damit unterscheidet sich dieses Produkt grundlegend von anderen Wearables mit Sensortechnologie, mit denen der Blutdruck meist nur geschätzt werden kann. (me)

Schlagworte: Bluthochdruck, Blutdruckmessgerät, Heart Guide, Wearable