Sie sind hier: HomeRubrikenSonstige

News, Produkte, Fachartikel zu Stromversorgungen, Batterien, Akkus, AC/DC-Wandler, DC/DC-Wandler, Energy Harvesting, Power Management, Wireless Power

Mehr Wachstum, höhere Dividenden: Dräger legt endgültige Geschäftszahlen vor

Der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Dräger hat seine Sparziele erreicht. Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr um 1,9 Prozent auf 2,57 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Von dem guten Ergebnis sollen auch die Aktionäre profitieren.

Dräger wächst wieder und zahlt Aktionären höhere Dividenden . Bildquelle: © Dräger

Dräger wächst wieder und zahlt Aktionären höhere Dividenden .

Dräger ist 2017 wieder gewachsen. »Beim Auftragseingang erreichten wir den stärksten
Zuwachs der vergangenen Jahre«, äußert sich Stefan Dräger, Vorstandsvorsitzender der Drägerwerk Verwaltungs AG. Auch seinen Umsatz konnte das Unternehmen nach der Wachstumsdelle im Vorjahr wieder steigern. »Von der positiven Umsatzentwicklung hat
auch unser Ergebnis profitiert«, so Dräger weiter.

Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr um 1,9 Prozent auf 2,57 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Im Vorjahr hatte er bei 2,52 Milliarden Euro gelegen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) ist 2017 auf knapp 157 Millionen Euro gestiegen (2016: 137 Millionen).

Von dem guten Ergebnis sollen auch die Aktionäre profitieren. Auf der Hauptversammlung am 5. Mai wollen Vorstand und Aufsichtsrat eine Ausschüttung von 46 Cent pro Vorzugsaktie und 40 Cent pro Stammaktion vorschlagen. 2016 hatten die Dividenden nur bei 19 Cent beziehungsweise 13 Cent je Aktie gelegen. (me)