Sie sind hier: HomeRubrikenSonstige

News, Produkte, Fachartikel zu Stromversorgungen, Batterien, Akkus, AC/DC-Wandler, DC/DC-Wandler, Energy Harvesting, Power Management, Wireless Power

Meinung: »Hallo, hier spricht Ihr Medikament«

Tschüss, alte Schachtel! Gedruckte Elektronik soll aus schnöden Verpackungen wahre Multitalente machen. Im Supermarkt suche ich sie allerdings noch vergeblich. Vielleicht sollte ich einfach mal wo anders Ausschau halten, zum Beispiel in der Apotheke.

Melanie Ehrhardt, Redakteurin Medizin+elektronik Bildquelle: © Weka

Melanie Ehrhardt, Redakteurin Medizin+elektronik

Liebe Leser,

dass das MHD nichts über den Zustand der Ware sagt, sollte mittlerweile bekannt sein. Und doch landen jährlich zehn Millionen Tonnen Lebensmittel in Deutschland im Müll, obwohl sie noch verzehrbar sind. Die Lösung: Intelligente Verpackungen, die den Zustand verpackter Lebensmittel überwachen und Informationen über deren Frische liefern.

Wirklich neu ist die Idee nicht. Seit Jahren zeigen unter anderem die Aussteller der Lopec, dass es technisch möglich ist. Allerdings ist das Intelligenteste was ich bisher im Supermarkt gesehen habe ein elektronisches Preisschild. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, denn auch außerhalb des Supermarkts finden sich genügend Verpackungen, zum Beispiel in der Apotheke. Arzneischachteln mit integrierten Displays, gedruckten Schaltkreisen und NFC-Tags sollen aber nicht nur bei der Lagerung helfen, sondern auch bei der korrekten Einnahme.

Melanie Ehrhardt

P.S.: Wie gut Pharma und Elektronik darüber hinaus zusammenpassen, zeigen wir Ihnen in unserem Blickpunkt »Pharma 4.0« in Ausgabe 4.