Sie sind hier: HomeRubrikenSonstige

News, Produkte, Fachartikel zu Stromversorgungen, Batterien, Akkus, AC/DC-Wandler, DC/DC-Wandler, Energy Harvesting, Power Management, Wireless Power

Continua-zertifizierte Demonstrationsplattform: MCU misst Blutzucker

Geräte, die den Vorgaben der Continua Health Alliance entsprechen, sollen die Qualität medizinischer Daten und die Diagnose durch Wegfall der manuellen Erfassung verbessern. Dadurch steigen aber die Software-Last und damit der Stromverbrauch. Eine neue Plattform unterstützt umfangreiche Softwarefunktionen und maximiert gleichzeitig die Batterielaufzeit für tragbare medizinische Geräte.

Eine Demonstrationsplattform auf der Basis des energieeffizienten 32-Bit-Mikrocontrollers »V850«, die den Vorgaben der Continua Health Alliance entspricht, hat Renesas Electronics vorgestellt. Ausgestattet mit der von Continua zertifizierten Blutzucker-Messsoftware zeigt die Plattform, wie sich mit dem Mikrocontroller umfangreiche Softwarefunktionen bei entsprechend niedrigem Stromverbrauch integrieren lassen.

Medizintechnische Geräte wie etwa Blutzucker-Messgeräte gewinnen im Rahmen der Continua-Richtlinien ein höheres Maß an Konnektivität. Die Herausforderung bei der Implementation dieser Geräte besteht darin, dass das Erfassen und Übermitteln der Daten eine erhebliche zusätzliche Software-Last für bestehende medizinische Produkte bedeutet. Diese Software-Last führt dazu, dass Anwender im Alltagsbetrieb unangenehm häufig Batterien wechseln müssen.

Mit zirka 350 µA/DMIPS sowie integrierter USB-Unterstützung können die energieeffizienten V850-MCUs die zusätzliche, softwarebedingte Belastung ohne Einschränkungen der Betriebsdauer schultern und damit die langen Batterielaufzeiten bieten, die Endanwender von solchen Geräten erwarten. Mit solchen Mikrocontrollern ausgerüstete, Continua-konforme medizinische Geräte können mit Zeitstempel versehene Messungen speichern und diese Daten automatisch an medizinisches Personal weiterleiten.

Da der fehleranfällige Vorgang einer manuellen Erfassung solcher Messdaten entfällt, können Continua-Geräte die Qualität medizinischer Daten sowie die Diagnose verbessern. Die V850-Bausteine verarbeiten laut Renesas mehr Daten als andere MCUs bei geringerer Taktfrequenz. Dadurch minimieren sich einerseits der Stromverbrauch, andererseits das Risiko von elektromagnetischen Störungen.