Sie sind hier: HomeRubrikenStromversorgung

News, Produkte, Fachartikel aus der Elektronik: Halbleiter, Embedded, Optoelektronik, Distribution, Automation, Stromversorgung, Messtechnik, Elektromechanik, Automotive, Kommunikation, Elektronikfertigung

Open-Frame-Netzteil PM500: Bis zu 500 Watt Dauerleistung

Pewatron ist u.a. spezialisiert auf Schaltnetzgeräte und DC/DC-Wandler mit Medizinzulassung, geringem Fehlerstrom und hoher Zuverlässigkeit. Dafür arbeitet das Unternehmen mit Lieferunternehmen zusammen, die hohe Qualität garantieren, zum Beispiel mit Protek Power für die Stromversorgung PM500.

PM500: Open-Frame-Stromversorgung für die Meidzin Bildquelle: © Pewatron

PM500: Open-Frame-Stromversorgung für die Meidzin

Zur Diagnose, Behandlung und Überwachung von Patienten werden zunehmend komplexe elektrische und elektronische Geräte eingesetzt. Um Patienten wie Bedienungspersonal zuverlässig vor allfälligen Gefahren zu schützen, kommen hier besonders strenge Vorschriften zum Zug.

Die AC/DC-Schaltnetzteile der Serie PM500 von Protek Power liefern 450–500 Watt Dauerleistung bei 30 CFM forcierter Luftkühlung oder 350–400 Watt bei Konvektionskühlung. Sie sind in einem offenen U-Profil-Gehäuse in den Dimensionen 4 x 7 x 1,7 Zoll untergebracht, das gleichzeitig zur einfachen Montage und zur Wärmesenkung dient. Die Netzgeräte sind auch mit einer Abdeckung mit integrierter Lüfterbaugruppe erhältlich. Sie sind für medizinische Anwendungen konzipiert, die eine BF-Isolierung voraussetzen und bei Betriebshöhen von bis zu 5000 Metern eingesetzt werden können.

Eckdaten

  •     100–240 VAC-Eingang mit aktiver Leistungsfaktorkorrektur (PFC)
  •     Weniger als 300 μA Ableitstrom
  •     EMV: EN55011/55022 Klasse B
  •     Inhibit – TTL High zur Ausschaltung des Ausgangs  
  •     Standby-Leistungsaufnahme < 1 W
  •     Gift- und gefahrenstofffreie Komponenten: RoHS-konform

 

(me)