Sie sind hier: HomeRubrikenStromversorgung

News, Produkte, Fachartikel aus der Elektronik: Halbleiter, Embedded, Optoelektronik, Distribution, Automation, Stromversorgung, Messtechnik, Elektromechanik, Automotive, Kommunikation, Elektronikfertigung

Lopec 2019: Varta: Gedruckte Elektronik für smarte Pflaster und Uhren

Neue Entwicklungen in verschiedenen Forschungsprojekten im Bereich gedruckte Elektronik zeigt Varta auf der diesjährigen Lopec in München. Am Stand informiert das Unternehmen unter über Inhalte, Ziele und aktuellen Stand des Projekts »Bewell«.

Flach, biegsam und leistungsstark: Gedruckte Elektronik steht im Fokus der Lopec. Bildquelle: © Varta Microbattery

Flach, biegsam und leistungsstark: Gedruckte Elektronik steht im Fokus der Lopec.

Varta  Microbattery beteiligt sich an mehreren Forschungsprojekten in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie der Europäischen Kommission rund um gedruckte Elektronik und deren zukünftige Anwendungsfelder. Der Batteriekonzern erforscht die gedruckten Batterien verschiedener elektrochemischer Systeme und versteht sich als Partner für Universitäten und Wissenschaft. Das neueste Projekt, das auch auf der Lopec vorgestellt wird, ist »Bewell«. Seit Januar 2019 ist das Unternehmen bei dem Projekt dabei, das auf Integrations- und Fertigungstechnologien zielt, die für tragbare Elektronik mit intelligenten Hautpflastern und Handgelenkgeräten, wie Fitnessuhren, benötigt werden

Neben internationalen Forschungsprojekten informiert das Unternehmen auf der Messe über seine CoinPower-Serie. Ihre kompakte und stabile Bauweise in zylindrischer Form, gepaart mit einer hohen Energiedichte und Leistungsfähigkeit, machen die Zellen zu einer geeignetet Energiequelle für  Wearables und Hearables. (me)