Sie sind hier: HomeRubrikenStromversorgung

News, Produkte, Fachartikel aus der Elektronik: Halbleiter, Embedded, Optoelektronik, Distribution, Automation, Stromversorgung, Messtechnik, Elektromechanik, Automotive, Kommunikation, Elektronikfertigung

Outdoor USV UPSI-IP-2: Robuste DC-USV-Einheiten mit Schutzklasse IP67

Produkt | Für den sicheren Schutz vor Stromausfall, Flicker und Spannungsschwankungen stellt Bicker zwei neue unterbrechungsfreie Stromversorgungen vor: Die UPSI-1208IP-23UW mit 12VDC-Ausgang (8A) und die UPSI-2406IP-24UW mit 24VDC-Ausgang (5,42A).

UPSI-IP-2-Serie : DC-USV mit wartungsfreien Longlife-Supercaps, IP67-Schutz und Ultra-Weitbereichseingang Bildquelle: © Bicker

UPSI-IP-2-Serie : DC-USV mit wartungsfreien Longlife-Supercaps, IP67-Schutz und Ultra-Weitbereichseingang

Die Outdoor-DC-USV-Einheiten sind staub- und wasserdicht nach Schutzart IP67. Das Aluminiumgehäuse enthält die komplette DC-USV-Steuerungs- und Ladeelektronik sowie die wartungsfreien Longlife-Supercap-Energiespeicher. Das Schaltungsdesign erlaubt den lüfterlosen 24/7-Dauerbetrieb im emperaturbereich von -20 bis +70 °C. Typische Einsatzgebiete der UPSI-IP-2-Serie sind u.a. Lebensmittel- und Pharmaindustrie, Chemie, Medizin- und Labortechnik.

Ultra-Weitbereichseingang mit integriertem EMV-Filter

Eingangsseitig verfügen die beide DC-USV-Systeme über einen DC/DC-Wandler mit Ultra-Weitbereichseingang von 7 bis 36 VDC (UPSI-1208IP-23UW) beziehungsweise 8 bis 36 VDC (UPSI-2406IP-24UW). Zur Unterdrückung netzseitiger elektromagnetischer Störungen ist dem Wandler ein zusätzliches EMV-Filter-Modul vorgeschaltet.

DC-USV-Steuerungs- und Ladeelektronik

Die µC-gesteuerte Systemelektronik des integrierten USV-Moduls stellt im Normalbetrieb die netzseitig gespeiste Nominalspannung am Ausgang zur Verfügung, lädt die Superkondensatoren und überwacht die Spannungsschwellen am Eingang. Bei Unterschreitung der definierten Spannungsschwelle schaltet das System innerhalb von Sekundenbruchteilen auf den USV-Backup-Betrieb um und stellt am Ausgang eine unterbrechungsfreie und geregelte Spannungsversorgung für 12VDC beziehungsweise 24VDC-Verbraucher sicher. Die Verteilung der Ladeströme (PowerSharing) sorgt dafür, dass die Eingangsleistung konstant gehalten und entsprechend angepasst auf die versorgte Last und den Supercap-Lader verteilt wird.

Hier geht’s direkt zur Produktinformation beim Hersteller

 

Mindestlast-Erkennung (Lastsensor)

Die Mindestlast-Erkennung überwacht im USV-Backup-Betrieb die aus dem Energiespeicher zu versorgende Ausgangslast. Unterschreitet die Last am Ausgang einen bestimmten Grenzwert, werden die Longlife-Supercaps automatisch von der Lade- und Steuereinheit getrennt, so dass der Energiespeicher nicht unnötig von der DC-USV-Elektronik entleert wird.

Reboot-Funktion für autarke Systeme

Mittels der integrierten Reboot-Funktion lässt sich der automatische Neustart eines versorgten Computersystems aktivieren, sobald nach einem Stromausfall die Eingangsspannung während des bereits eingeleiteten Shut-Down oder zu einem späteren Zeitpunkt wiederkehrt. So können autarke IPC oder Embedded-Box-PC-Systeme nach einem Stromausfall kontrolliert heruntergefahren und anschließend wieder selbstständig gestartet werden.

Softwareanbindung, Vorprogrammierung und Monitoring

Zur Einstellung und Vorprogrammierung der USV-Parameter sowie dem Energiespeicher-Monitoring steht die USV-Software »UPSI HID Configuration« zum kostenlosen Download beim jeweiligen Produkt bereit. Für die Datenkommunikation mit Steuerungen oder PC-basierten Systemen verfügt die UPSI-IP-2-Serie über eine integrierte USB-Kommunikationsschnittstelle. Zusätzlich ermöglicht ein umfangreicher Befehlssatz das direkte Auslesen von Sensorwerten und das Setzen von Parametern.

Schlagworte: Unterbrechungsfreie Stromversrogung, Supercups, EMV

Genannte Firmen: Bicker