Sie sind hier: HomeRubrikenStromversorgung

News, Produkte, Fachartikel aus der Elektronik: Halbleiter, Embedded, Optoelektronik, Distribution, Automation, Stromversorgung, Messtechnik, Elektromechanik, Automotive, Kommunikation, Elektronikfertigung

Modulare Stromversorgung: TDK erweitert AC-DC-Netzteilserie QM

Produkt | TDK hat seine 550 bis 2000W modularen AC-DC-Netzteile der QM-Serie um die SA-Module erweitert. Sie sind mit 5V /15A, 12V /12,5A, 15V /10A und 24V /6,25A Ausgängen erhältlich und bieten laut Hersteller eine kostengünstige Lösung für niedrige Leistungsanforderungen.

Im Online-Konfigurator können sich Kunden das für sie an kostengünstigste Modul zusammenstellen lassen. Bildquelle: © TDK

Im Online-Konfigurator können sich Kunden das für sie an kostengünstigste Modul zusammenstellen lassen.

Das patentierte Regelkonzept des SA-Moduls basiert auf einem digitalen Regler und von TDK-Lambda entwickelten Algorithmen. Die Phasenmodusregelung biete eine höhere Stabilität über einen größeren Bereich von Betriebsbedingungen. Dadurch wird die Reaktion auf plötzliche Laständerungen verbessert, mit einer schnelleren und verbesserten Ausgangsregelung. Der Einsatz einer digitalen Steuerung ermöglicht eine Reduzierung der Komponentenanzahl um 40%.

Alle Modelle der QM-Serie zeichnen sich laut Hersteller durch geringe Geräuschentwicklung und vollständige MOPPs-Isolation aus. Mit Zertifizierungen für Medizin und Industrie deckt die QM-Serie ein breites Anwendungsspektrum ab, darunter BF-bewertete medizinische Geräte, Prüf- und Messgeräte, Rundfunk, Kommunikation und erneuerbare Energien. Die QM-Serie ist zertifiziert nach IEC/EN/UL/CSA 60601-1, ANSI/AAMI ES 60601-1, IEC/EN 61010-1 und IEC/EN/UL/CSA 60950-1 mit CE-Zeichen für die Niederspannungs-, EMV- und RoHS-Richtlinien. (me)

Hier geht’s direkt zur Produktinformation beim Hersteller

 

Schlagworte: Stromversorgung, Medizinische Netzteile